Die Gebäude des etz 2.0

Ehemaliges AEG-Areal

Im Jahr 2014 ist das etz 2.0 in das neue Gebäude  auf dem ehemaligen AEG Areal gezogen. Mit insgesamt 2.000 Quadratmeter befindet sich das etz 2.0 nun in einem innovativen Umfeld der Energieforschung. Zahlreiche Forschungsinstitute der Technischen Hochschule Nürnberg, der Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg, der Energie Campus Nürnberg und der Nuremberg Campus of Technology befinden sich bereits auf dem Areal. So wird „AUF AEG“ zu dem Nukleus der Energieforschung in der Region und damit zum idealen Standort für das etz 2.0.

Siemens-Zählerwerk in der Landgrabenstraße

Das etz-Gebäude befindet sich, verkehrsgünstig angebunden, an einem für die Entwicklung der elektrischen Energieversorgung historisch bedeutenden Standort, dem ehemaligen Zählerwerk der Siemens AG in der Nürnberger Südstadt. Derzeit haben 9 Firmen auf 3.000 m² Fläche aus den unterschiedlichsten Sparten der Energietechnik ihren Sitz im vollständig sanierten Komplex.

Siemens Real Estate Erlangen (SREE)  ist Ansprechpartner für alle Belange, die das Gebäude betreffen, die auch für die Mietverträge verantwortlich sind. Auch die Bewirtschaftung der Immobilie wird von Siemens übernommen. Die etz-Geschäftsstelle ist aber in allen wichtigen Entscheidungen eingebunden.