Herzlich Willkommen auf der Seite des
Energie-Technologischen Zentrums 2.0

Seit 2001 existiert im Nürnberger Süden das Energie-Technologische Zentrum. 2014 wurde ein zweites Gebäude „AUF AEG“ bezogen. In den zwei Gebäuden bietet das etz 2.0 die Möglichkeit, gemeinsam im Energiebereich unter einem Dach zu forschen, Kooperationen zu knüpfen, Ideen zu entwickeln, werden Gründungswillige begleitet und die Vernetzung zwischen Wirtschaft und Forschung verstärkt. Gerne können Sie sich auf unserer Homepage über unsere Dienstleistungen informieren

etz 2.o Umfrage Gründer*innen zur momentanen Lage und benötigten Hilfestellungen

Liebe Gründerin, lieber Gründer,

um uns einen Überblick über die derzeitigen Herausforderungen für Start-ups zu verschaffen und unsere Services dementsprechend anzupassen, möchten wir Dich bitten an unserer Umfrage teilzunehmen. Es dauert wirklich nicht lange und hilft uns sehr weiter.

Die Umfrage ist anonym und so angelegt, dass bestimmte Fragen sich erst aus der Beantwortung vorangegangener Fragen ergeben, deswegen bitte die ganze Umfrage durchklicken und am Ende abschicken. Deine Antworten werden anonym an uns gesendet.

Falls Du Hilfestellungen von uns benötigst, uns gerne kennenlernen möchtest oder weitergehendes Feedback zu dem Fragebogen hast, schicke uns bitte eine E-Mail an info@etz-nuernberg.de, wir melden uns dann gerne zurück.

Hier ist der Link zu dem Formular "Umfrage Gründer*Innen etz 2.0 zur momentanen Lage & benötigten Hilfestellungen"

Vielen herzlichen Dank für Deine Teilnahme!

Sonnige Grüße

i.A. Nicola Polterauer

Leiterin etz 2.0 (Energie-Technologisches Zentrum)

 

Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen, bleiben Sie gesund!

Das etz 2.o in Zeiten des Corona Virus

Wir sind weiterhin erreichbar und stehen für Anfragen natürlich gerne zur Verfügung.
Hier ein paar hilfreiche Links zu Informations- und Hilfsangeboten für Unternehmer*Innen und Gründer*Innen.

Aktuell:

Hier finden Sie Neuigkeiten vom 04.05 "Start-up-Schutzschild steht" vom Bundesfinanzministerium:

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2020/05/2020-04-30-Hilfe-Startups-Eckpunkte-download.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Auch die Stadt Nürnberg hat eine Seite für Gründerinnen und Gründer eingerichtet:

https://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/coronavirus.html  
Unterpunkt: Unterstützung für Gründerinnen und Gründer

Start-ups, die seit mehr als drei aber weniger als fünf Jahren am Markt tätig sind,waren bislang meist vom Soforthilfe-Programm des Freistaats Bayern ausgeschlossen.
Um diesen nicht beabsichtigten Ausschluss zu beseitigen, wurde die Richtlinie nochmals angepasst und ist seit 03.04 in der neuen Fassung online. Hier finden Sie zudem weiterführende Erläuterungen. Diese sollen auch noch auf der >> Informationsseite des Wirtschaftsministeriums zum Coronavirus veröffentlicht werden.

Zudem möchten wir Sie auch darüber informieren, dass Gründungsteams, die aktuell EXIST-Gründerstipendium oder EXIST-Forschungstransfer (Phase I) erhalten und sich am Ende ihrer Förderung befinden, mit einem formlosen Antrag der Hochschule die Laufzeit ausgabenneutral um drei Monate verlängern lassen können.

 

>> Bayerisches Stattsministerium für Wirtschaft

>> Stadt Nürnberg- Informationen zum Corona Virus

>> Gründerinitiative Mittelfranken (Weiterleitung zur IHK)

>> BayStartUp Online- Veranstaltungen

Eine weitere zu empfehlende Seite die viele Informationen übersichtlich für Start Ups in der Corona-Krise bereit hält findet sich unter: >> Fraunhoferventure

Das etz übernimmt keine Gewähr für die Angaben auf den verlinkten Internetseiten.

Bei individuellen Fragen und Beratungsbedarf um das Thema Gründen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!
>> Kontakt zum etz

Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen, bleiben Sie gesund!

Einladung EnergiemiXXer 17.03.2020

ABGESAGT
EnergiemiXXer Vol. 4 - Herausforderungen neu gedacht!

etz 2.0 und ENERGIEregion Nürnberg e.V. geben Start-ups, Kreativen und etablierten Unternehmen neue Impulse für erfolgreiche Kooperationen.

In der vierten Ausgabe unseres EnergiemiXXers werden wieder Ideen, Knowhow und Fähigkeiten kreativ durchgemiXXt.

>> Alle weiteren Informationen finden Sie hier

etz 2.0: Mehrwert

  • Starke Vernetzung von Forschung und Wirtschaft
  • Nutzung vorhandener Forschungsinfrastruktur
  • Synergieeffekte durch räumliche Nähe
  • Zentraler Ansprechpartner für Forschungsideen aus der Energietechnologie
  • Gemeinsame Entwicklung und Vermarktung innovativer Dienstleistungen
  • Zugang zu technischer Infrastruktur
  • Erfahrung in der Akquise von Fördermitteln
Kreativsession beim EnergiemiXXer Vol. Zwo; Foto: ENERGIEregion Nürnberg e.V./S.Reichenwallner

Unternehmen im EnergiemiXXer Vol. Zwo

etz 2.0 und ENERGIEregion Nürnberg e.V. geben Start-ups, Kreativen und etablierten Unternehmen neue Impulse für erfolgreiche Kooperationen.

Was haben Bayernwerk Natur GmbH, Greenovative GmbH und Noris Network AG gemeinsam? Die drei Unternehmen wurden am 30. Januar 2019 vom Energie-Technologischen Zentrum Nürnberg 2 .0 (etz 2.0) und der ENERGIEregion Nürnberg e.V. mit Start-ups und kreativen Köpfen in den EnergiemiXXer geworfen und kräftig durchgerührt.

>> hier weiterlesen


EnergiemiXXer - Herausforderungen neu gedacht
Zu dem neuen und innovativen Workshop-Format, dem „Energie-MiXXer – Herausforderungen neu gedacht“, folgten ca. 30 Personen der Einladung des etz 2.0 und der ENERGIEregion Nürnberg e.V. am 25.06.2018 in den Energie Campus Nürnberg und gestalteten gemeinsam einen spannenden Nachmittag.

Online-Plattform „Anwenderzentrum“: <br /> Zugang zu technischem Spezialequipment
Das Energie-Technologische Zentrum Nürnberg (etz 2.0) hält mit der Online-Austauschplattform „Anwenderzentrum Energieforschung“ einen neuen Service für Unternehmensgründungen bereit.

Die Online-Plattform vermittelt Gründerinnen und Gründern sowie jungen Unternehmen Zugang zu technischem Spezialequipment der wissenschaftlichen Einrichtungen zur temporären Nutzung.

Smart Energy Jam Nürnberg
Knapp 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer experimentierten am 17.07. und 18.07.2017 beim Smart City Energy Jam mit kreativen Methoden für eine sichere, klimafreundliche und bezahlbare Energieversorgung in Nürnberg. Organisiert wurde die Smart City Energy Jam von der Stadt Nürnberg zusammen mit der N-ERGIE Aktiengesellschaft, dem Energie Campus Nürnberg, der ENERGIEregion Nürnberg e.V., dem Energie-Technologischen Zentrum 2.0, der openBIT e.V. und zeitgeist engineering GmbH.

Smart Energy Jam Nürnberg
Wir gestalten Nürnbergs Energiezukunft gemeinsam! Wir begeben uns, mit allen die Lust haben mitzugestalten, in einen intensiven zweitägigen Kreativprozess, um die besten Ideen für Nürnbergs Energiezukunft zu finden. Das Programm? Gestalten Sie mit Ihren Inputs mit. Das Thema? Wir betrachten das städtische Energiesystem: Von der Erzeugung von Strom und Wärme oder Kälte, über die Verteilung und Speicherung bis hin zu einer effizienten und klimafreundlichen Nutzung. Sei es in den eigenen vier Wänden, im Unternehmen, in öffentlichen Gebäuden oder im Verkehr.

Start Up Pitch Region Nürnberg
etz 2.0 ist Gründungsförderer der Region Nürnberg
Um Gründer in unserer Region besser zu unterstützen haben sich BayStartUp, CoWorking Space Nürnberg, ESA BIC Bavaria, etz 2.0, FAU Erlangen-Nürnberg, IGZ Nürnberg-Fürth-Erlangen, IHK Nürnberg für Mittelfranken, LfA Förderbank Bayern, Landratsamt Nürnberger Land, Medical Valley EMN, Stadt Erlangen, Stadt Fürth, Stadt Nürnberg zusammen getan und ein gemeinsames Kooperationsprojekt ins Leben gerufen.

Startup Pitch Energie & Mechatronik
„Speed-Dating“ für Gründer

Knapp 40 Teilnehmer fanden sich am 06.10.2016 zum ersten StartUp Pitch „Energie und Mechatronik“ des Energie-Technologischen Zentrums in den modernen Räumlichkeiten der Design Offices Nürnberg City ein, um einen kurzweiligen und informativen Abend zu verbringen.

Gefördert durch:


Unsere Partner:

IdeenPitch Region Nürnberg